druckkopf
   

Bund der Steuerzahler e.V.
(Bayern)


Unterstützer-/Spendenkonto
Commerzbank München
Kto. 08 80 49 04 01
BLZ: 700 800 00
Kontobezeichnung:
BdSt Spendenkonto-Aktionen

Sehr geehrte Damen und Herrn,

werte Zeichner von 

Stop Target-Fiskalpakt-ESM

Wie Sie unseren Internetseiten www.stop-esm.org, www.fiskalpakt.info und www.target-2.de entnehmen können, haben wir uns seit 2010, vor allem aber ab Herbst 2011 intensiv mit der sogenannten Euro-Krise befasst. Was wir dabei aufgespürt haben, hat unsere schlimmsten Befürchtungen übertroffen. Wir sind entsetzt, welche Politik heute in Deutschland gemacht wird. Auch wir haben über dem Tagesgeschäft die sich aufbauenden großen Gefahren zunächst nicht erkannt und der „Politik vertraut.“ Das war, wie wir heute wissen, ein Fehler. Inzwischen haben wir uns ganz entschieden gegen die sogenannte „Rettungspolitik“, den ESM, den Fiskalpakt und vor allem gegen das Abrechnungssystem Target-2 (das finanzielle Bermudadreieck) positioniert und diese Gegnerschaft unter der Aktion www.stop-esm.org gebündelt.

Ein mittelgroßer Verband wie unserer, der sich ausschließlich aus Spendenbeiträgen seiner Mitglieder finanziert, hat nur sehr begrenzte personelle und finanzielle Mittel große Aktionen  über Monate oder gar Jahre aufrecht zu erhalten und voranzutreiben. Der für die Aktion Stop-ESM notwendige Personal-, Zeit- und Kostenaufwand war in den vergangenen 12 Monaten grenzwertig. Wir haben alles aus eigener Tasche bezahlt.

Doch ist uns gelungen eine verschworene Gemeinschaft von inzwischen 45.000 Zeichnern gegen den „permanenten Rettungswahn“ aufzubauen. Das ist nicht viel, vergleicht man es mit 83 Millionen Einwohnern und ist doch mehr, als alle anderen Aktionen dieser Art an Zeichner aufweisen können. Im April 2012 hätten wir uns dieses Ergebnis nicht träumen lassen. Wir machen weiter! Denn die Rechnung für die kapitalvernichtende „Rettungspolitik“ wird bei der Wahl 2013 vorgelegt werden. Und wir Zeichner von www.stop-esm.org werden dabei ein wichtiger Rechnungsposten sein! Bis dahin werden wir weiter aufklären, unsere Position verstärken, neue Zeichner sammeln und uns mit anderen „Widerstandsgruppen“ zusammenschließen. Denn so wie bisher kann es mit der Politik  nicht weitergehen!

Wenn wir 2013 Erfolg haben wollen, müssen wir heute unsere Aktionen intensivieren und ausbauen. Dazu benötigen wir zusätzliche Finanzmittel, die uns heute noch nicht zur Verfügung stehen. Unterstützungsgelder wurden uns angeboten und nun gehen wir diesen Weg über ein Spendenkonto. Über deren Verwendung werden wir einem Zeichner- und Spenderausschuss Rechnung legen und die Mittel nur zielgerichtet für anfallende Auslagen unserer großen Aktion Stop ESM-Target-Fiskalpakt verwenden.

Wir freuen uns über jeden Betrag und danken für jede Spende im Voraus!

Rolf von Hohenhau (Präsident)
Bund der Steuerzahler e.V. (Bayern)

Wichtiger Hinweis: Spenden für STOP ESM-Fiskalpakt-Target  können steuerlich nicht abgesetzt werden.
Bitte unterstützen Sie uns trotzdem!



www.stop-esm.org
Bund der Steuerzahler in Bayern e.V. - Nymphenburgerstrasse 118 - 80636 München
Telefon 089 / 126008 0 - Telefax 089 / 126008 27
Email info@stop-esm.org - www.stop-esm.org